pressel

Adresse:

Falkenberger Straße 3
04849 Laußig/ OT Pressel

Leiterin: Frau Klugmann

Kontakt:

Tel: 034243/ 26291
Fax: 034243/ 719982
E-Mail: kita.wirbelwind(at)awo-nordsachsen.de

Öffnungszeiten:

Mo - Fr: 06:30 - 17:00 Uhr (bei Bedarf 06:00 - 18:00 Uhr)

ww-pressel

Die Kita „Wirbelwind“ befindet sich etwas versteckt im Erlebnisdorf Pressel. In unmittelbarer Nähe befindet sich das Schloss Pressel. Unser Gebäude wurde im Jahr 1964/ 65 als Kindergarten gebaut und wurde im Jahr 2006 modernisiert. In unserer Einrichtung bieten wir offene Gruppenarbeit an. Die Räumlichkeiten wurden gemeinsam mit den Kindern gestaltet und können ganztägig von allen Kindern genutzt werden. Die Kinder haben jederzeit die Möglichkeit die Räume nach ihren Vorstellungen und Wünschen zu benutzen und zu gestalten. Seit 2006 ist unsere Einrichtung in Trägerschaft der Arbeiterwohlfahrt.Wir besitzen eine Betriebserlaubnis für 48 Kinder. Davon sind im Bereich:
- Krippe 18 Kinder im Alter von 0-3 Jahren
- Kindergarten 30 Kinder im Alter von 3 Jahren bis 5/6 Jahren
Wir können zwei Kinder mit Förderbedarf aufnehmen, die dann gemeinsam mit altersgerecht entwickelten Kindern betreut werden.

Laufende Angebote:

  • Projektangebote über das ganze Jahr
  • genügend Raum für sportliche Aktivitäten im Innen- und Außenbereich
  • gesunde Vollverpflegung für alle Kinder
  • freies kreatives Spielen
  • erkunden der Umgebung in Verbindung mit Naturprojekten

 

Pädagogische Grundsätze:

  • Erfahrungslernen
  • Handlungsorientierung
  • Selbsttätigkeit
  • Lebensnähe
  • Methodenvielfalt
  • Mitbestimmung



Naturpark-Kita "Dübener Heide"

Ein verantwortungsvoller Umgang mit unserer Umwelt und den natürlichen Ressourcen gewinnt in der heutigen Zeit immer mehr an Bedeutung. Bereits Kinder sind von Umwelteinflüssen unmittelbar betroffen und erleben, wie sich ungünstige Einflüsse auf ihren Alltag auswirken können. Es ist wichtig, dass Kinder bereits früh lernen, ihre Umwelt mit allen Sinnen zu erfahren und sie als unersetzlich und verletzbar wahrzunehmen. So können sie ein ökologisches Verantwortungsgefühl entwickeln und sind bemüht, auch in Zusammenarbeit mit anderen, die Umwelt zu schützen und sie auch noch für nachfolgende Generationen zu erhalten. Auf folgende Weise möchten wir den Kindern ein Umweltbewusstsein vermitteln:

  •       Wir gehen so oft wie möglich mit den Kindern raus in die Natur, damit sie die Umwelt mit allen Sinnen wahrnehmen   können.
  •       Wir beobachten mit den Kindern die Natur, was verändert sich an der Natur im Wechsel der Jahreszeiten.
  •       Wir machen Naturbetrachtungen, z.B. von der Zwiebel zur Tulpe, wir besprechen mit den Kindern, was eine Pflanze zum Wachsen braucht.
  •       Wir sammeln mit den Kindern die verschiedensten Naturmaterialen.
  •       Wir versuchen den Kindern zu vermitteln, dass auch das kleinste Lebewesen das Recht zum Leben hat. (Wir schauen uns Insekten und Käfer mit der Lupendose an, danach lassen wir sie wieder frei)
  •       Wir besprechen mit den Kindern wie man Strom und Wasser sparen kann.
  •       Die Kinder lernen, dass Abfall in einen Abfalleimer gehört und nicht einfach irgendwo hingeworfen wird.
  •       Wir besprechen mit den Kindern, welche unterschiedlichen Abfallstoffe es gibt, und warum wir unseren Müll trennen.
  •       Wir machen mit den Kindern Müllsammelaktionen im Wald.
  • Die Erzieher agieren als Vorbilder.

 Kita1     Kita2      Kita3

 

 

template joomla 1.7

© 2016 Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Nordsachsen e.V.   Alle Rechte vorbehalten!