Flüchtlingssozialarbeit

Zielgruppe:

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Flüchtlingssozialarbeit betreuen Menschen, die nach der Erstaufnahmeeinrichtung während ihres Asylverfahrens in Deutschland dezentral in Wohnungen untergebracht werden.

Die sozialarbeiterische Unterstützung der Flüchtlinge zielt darauf ab, eine angemessene Versorgung in allen Lebensbereichen zu erreichen. Wir möchten die Ratsuchenden in die Lage zu versetzen, eine realistische Lebensplanung zu entwickeln und Schritte für die Integration in ihrem Lebensumfeld vorzunehmen. Die Förderung der Eigenständigkeit bildet dabei das Zentrum aller Maßnahmen.

Was bieten wir?

  • Unterstützung während des Asylverfahrens, z. B. Vermittlung von Rechten und Pflichten, Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen und das Erklären von Schriftstücken.
  • Unterstützung bei alltäglichen Herausforderungen in Deutschland, wie z. B. die Bekanntmachung mit der Infrastruktur von Bad Düben und Laußig, Vermittlung von Werten und Normen, Umgang mit finanziellen Mitteln sowie Hilfe bei der Gesundheitsversorgung
  • Unterstützung im Bereich Bildung. Dies beinhaltet die Vermittlung von Kursangeboten (ehrenamtlich und hauptamtlich) zum Erlernen der deutschen Sprache sowie die Vermittlung in Grund-/ Ober- und Berufsschulen, oder aber auch in Kindergärten.
  • Unterstützung beim Zugang zum Arbeitsmarkt
  • Vermittlung zu weiteren Beratungsstellen, wie z. B. rechtlichen Beratungen, Erziehungshilfen, Programmen der freiwilligen Rückkehr oder Studienberatung, aber auch Ärzten
  • Vermittlung zwischen Nachbarn, Leistungsgebern, Verwaltern, Bildungsinstitutionen und Asylbewerbern

Insbesondere bei einer dauerhaften Bleibeperspektive kann damit die Grundlage für eine gewinnbringende Integration gelegt werden.

Unsere Sozialarbeiter übernehmen Aufgaben in folgenden Bereichen:

  • Wohnen (Begleitung des Einzuges, Erstorientierung im Wohnumfeld, Förderung von Kontakten zu Nachbarn, usw.)
  • Allgemeine Lebenslagen (Organisation des täglichen Lebens, Betreuung in wirtschaftlichen Fragen, Rechtsfragen etc.)
  • Sozialverhalten (Helfen beim Lösen von Konflikten, Erziehungsfragen usw.)
  • Bildung und Freizeit (Förderung der Teilnahme an Deutschkursen, Vermittlung von Integrationsangeboten, Vermittlung von Beschäftigungs- und Freizeitangeboten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene usw.)
  • Arbeit (Betreuung in beruflichen und schulischen Fragen, Unterstützung bei der Anerkennung von Berufsabschlüssen usw.)
  • Öffentlichkeitsarbeit

Beratungsstelle Bad Düben

Postweg 6
04849 Bad Düben

Sprechzeiten nach Terminvergabe:

Montag 09:00 - 12:30 Uhr & 13:30 – 16:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 12:30 Uhr & 13:30 – 16:00 Uhr
Mittwoch 09:00 – 12:30 Uhr & 13:30 – 16:00 Uhr
Freitag 09:00 - 13:00 Uhr

Ansprechpartnerin in Bad Düben und Laußig: 

Frau Claudia Asik
Telefon: 0163/ 4700 102

Beratungsstelle Laußig

Gemeindeverwaltung
Leipziger Straße 23
04838 Laußig

Sprechzeiten nach Terminvergabe:

Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr & 13:00 – 15:00 Uhr