Schulbegleitung

Was ist Schulbegleitung?

Als Schulbegleiter und Schulbegleiterin werden Personen bezeichnet, die im Rahmen einer Eingliederungshilfe Kinder mit körperlicher, geistiger oder seelisch-emotionaler Beeinträchtigung im Schultag begleiten. Weitere gängige Berufsbezeichnungen sind Integrationshelfer/in, Schulassistent/in oder Individualbegleiter/in.

Bei einem Schulbegleiter oder einer Schulbegleiterin handelt es sich in speziellen Fällen um eine ausgebildete und qualifizierte Fachkraft, die ein Schulkind im 1:1-Verhältnis individuell und speziell auf das Kind abgestimmt begleitet und in verschiedenen Situationen unterstützt. Entscheidend für Quantität, Dauer und Qualität der Unterstützung ist stets der individuelle Bedarf des Schülers unter Berücksichtigung der schulischen Situation.

Ziel der Schulbegleitung:

Ziel der Schulbegleitung ist es, dem Kind die Teilhabe am regulären Schulalltag zu ermöglichen. Dabei soll unter anderem die Motivation zum eigenständigen Arbeiten angestoßen werden, um das Selbstvertrauen zu stärken. Die Schulbegleitung soll zudem entscheidend zum Gelingen eines inklusiven Schulsystems beitragen.

Wir bieten folgende Hilfe und Unterstützung:

  • Unterstützung zur Bewältigung des Schulalltags: Hilfen und Anleitung bei der Körperpflege, der Mobilität, bei Unterrichtsgängen, beim Umgang mit Unterrichtsmaterialien, in Pausenzeiten, bei der Orientierung.
  • Unterstützung im Unterricht: Strukturierungshilfen, Förderung der Konzentrationsfähigkeit, Impulsgebung und Aufmerksamkeitslenkung, Gestaltung eines individuellen Lerntempos mit angemessenen Ruhepausen.
  • Unterstützung bei der Kommunikation: Erlernen und Nutzung nonverbaler Kommunikationssysteme sowie Förderung der verbalen Kommunikation.
  • Unterstützung im psychosozialen Bereich: Hilfen und Anleitung im sozialen Umgang mit Mitschülerinnen und Mitschülern sowie mit Lehrerinnen und Lehrern, Unterstützung in Krisensituationen, Stärkung des Selbstwertgefühls und der Eigenständigkeit.
  • Unterstützung des Systems Schule: Schulbegleiterinnen und Schulbegleiter informieren nach Bedarf über die Beeinträchtigung des Schülers und den angemessenen Umgang damit. Nach Absprache mit der Schule arbeiten sie in Kontakt mit den Erziehungsberechtigten sowie den begleitenden Therapeuten.

Ansprechpartnerin: Frau Melanie Burkhardt

Kontakt:

Sandstraße 5
04849 Bad Düben

Tel.: 034243/ 33530
Fax: 034243/ 33528
E-Mail: m.burkhardt@awo-nordsachsen.de